background

DEN RUHESTAND PLANEN

bedeutet die Zahlungsströme aus Rentenversicherung, Pension,
privater Vorsorge, Mieteinnahmen sowie sämtlicher Investitionen
an die persönlichen Liquiditätsbedürfnisse im Ruhestand anzupassen.

Ruhestandsplanung
Eine Angelegenheit für die Generation 50+

Eine kurze Geschichte.

Andreas Meier ist Industriemeister in einem mittelständischen Betrieb in der Nähe von Paderborn. Bis zum Rentenbeginn, den er in 9 bis 11 Jahren plant, hat er vorgesorgt. Die Eigentumswohnung ist bereits vollständig bezahlt, zwei Lebensversicherungen, davon eine Fondspolice stehen zum Rentenbeginn zur Auszahlung bereit. Zudem erhält er von seinem Arbeitgeber eine betriebliche Altersversorgung. Eine geerbte Wohnung hat er vermietet. Zuletzt verfügt er über ein Investmentdepot und Kapital auf einem Tagesgeldkonto.

„Meine Altersvorsorge steht“ denkt sich Meier. Doch sieht so eine clevere Planung für den Ruhestand aus?

Image

Definition Ruhestandsplanung.

Im Rentenalter ändert sich die Situation von Einnahmen und Ausgaben deutlich. Nach Wegfall des Arbeitseinkommens, müssen die Rentenzahlungen und das gesparte Vermögen die finanziellen Einbußen ausgleichen.

Dazu kommt, dass ab diesem Zeitpunkt genügend freie Zeit vorhanden ist und deren Gestaltung neue Kosten verursacht. Auch die stetige Geldentwertung, wird sich  über die Jahre bemerkbar machen.

Ruhestandsplanung kümmert sich um Strategien und Maßnahmen, wie mit dem angesparten Vermögen im Alter umgegangen wird. Maßgebend ist dabei die finanzielle Unabhängigkeit über die gesamte Ruhestandsphase hinweg.  

Telefon

Essen - 0201 45843072
Bad Wünnenberg - 02953 965091

Adresse

Büro Essen
Velberter Straße 121
45239 Essen

Büro Bad Wünnenberg
Unter der Stadtmauer 22a
33181 Bad Wünnenberg

Erreichbarkeit

Montag bis Freitag: 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Samstag und Sonntag: geschlossen

Die Lebenserwartung spielt eine wichtige Rolle.

Wird man 85 oder 95?
Die statistische Lebenserwartung wird buchstäblich unterschätzt. Dabei ändert diese die Sicht auf das Thema Ruhestandsplanung ganz erheblich.  

Image

Das Projektmanagement zur Sicherung des Lebensstandards im Rentenalter.

Die Altersvorsorge orientiert sich am Vermögensaufbau für das Alter, die Ruhestandsplanung kümmert sich um Strategien und Maßnahmen, wie mit dem angesparten Vermögen umgegangen wird. Maßgebend ist dabei die finanzielle Unabhängigkeit über die gesamte Ruhestandsphase hinweg.


Senden Sie uns Ihre Anfrage. Gerne besprechen wir gemeinsam, welche Vorteile eine professionelle Ruhestandsplanung für Sie mit sich bringt.

Kein Produktverkauf

Wir planen Ihren Ruhestand. Wenn möglich, gänzlich ohne den Abschluss neuer Vorsorgeverträge.

Liquiditätsplanung

Eine Ruhestandsplanung endet nicht mit dem Renteneintritt, sondern erst viele Jahre später.

Durchblick

Wir schaffen Transparenz. Von der Unternehmensbeteiligung bis hin zur simplen Versicherungslösung.

Risikomanagement

Risiken bestehen auch im Ruhestand. Es gilt diese zu Erfassen und möglichst preiswert abzusichern.

Warum Hegers Finanzen der richtige Partner für Ihre Ruhestandsplanung ist.

Jahrelange Erfahrung. 

Wir kennen Ihre Fragen im Vorfeld und sind darauf spezialisiert clevere Lösungen zu entwickeln.

Spartenübergreifende Kompetenz.

Unser Sachverstand reicht von der Lebensversicherung, über geförderte Finanzprodukte, die gesetzlichen Versorgungsträger bis hin zu komplexen Beteiligungsstrukturen.

Moderne Finanztechnologie.

Bleistift, Papier und Taschenrechner – ja damit können wir ebenfalls umgehen. Doch erst moderne Finanzsoftware ermöglicht uns Details zu erarbeiten und Planungszenarien in kurzer Zeit miteinander zu vergleichen. Kurz – Technologie ist unser Freund und wir setzen diese zu Ihrem Vorteil ein.

Versicherungskonzepte.

Störfaktoren Ihrer Ruhestandsplanung, wie die Pflegebedürftigkeit, der vorzeitige Todesfall oder die Berufsunfähigkeit gilt es abzusichern. Versicherungskonzepte gehören für unser Team zum täglichen Brot – Zusammen bringen wir es auf 55 Jahre Versicherungspraxis.

Unser Angebot.

Wir stecken Ihre Erwartungen an eine Ruhestandsplanung im Vorfeld ab und bilden die daraus resultierenden Aufgaben in einem preiswerten Angebot ab. Auf diese Weise erhalten Sie keine Beratung von der Stange, sondern eine individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Ruhestandsplanung

Objektive Beratung.

Wir leben eine gesunde Beratungspraxis. Verkaufsdruck? Fehlanzeige. Ihre Fragestellungen sind dreh und Angelpunkt unserer Dienstleistung.

Begleitung bis ins hohe Alter.

Ein guter Plan ist selten für die Ewigkeit. Hegers Finanzen begleitet Sie von der ersten Überlegung, bis hinein ins hohe Alter. Dabei unterstützen wir Sie selbstverständlich auch bei der Anpassung bestehender Versorgungslösungen und bei innovativen Vorsorgekonzepten mit unserer Expertise.

Image
"Meine Empfehlung lautet: Machen Sie sich ab dem 50. Lebensjahr an die Arbeit!

Die Ruhestandsplanung sollte bereits weit vor Rentenbeginn starten, damit Entscheidungen über die Strukturierung des Vermögens und über die Reduzierung möglicher Anlagerisiken rechtzeitig getroffen werden können."
Gerhard Hegers
Finanzberater

Diese Fragen beschäftigen unsere Kunden.

Wie sichere ich mich gegen die Inflation ab?  

Wie hoch ist meine Steuerlast und welche Sozialabgaben habe ich in der Rentenphase?  

Kann man sich auf die gesetzliche Rente verlassen?  

Stichwort Pflegerisiko. Wie gehe ich damit um?

Reicht das gesparte Kapital zu
Finanzierung meiner Ruhestandsziele?

Wäre eine vermietete Immobilie eine sinnvolle Ergänzung?

Kann ich mir einen vorgezogenen Ruhestand leisten und welche Möglichkeiten gibt es?

Sollte ich Edelmetalle wie Gold oder Silber erwerben?

Wie wirkt sich ein Vorruhestand auf meine Rentenanwartschaft aus?

Sollte ich Geld in Investmentfonds stecken oder ETF´s kaufen?

Wie steht es um die Ansprüche aus dem berufsständischen Versorgungswerk?

Stichwort Riester- und Rüruprente. Sind geförderte Vorsorgeprodukte für mich interessant?

Was gehört in eine Vorsorgevollmacht oder in die Patientenverfügung

Wo deponiere ich relevante Unterlagen?

Wie binde ich meine Familie in die Planung optimal ein?

"Ihr Kapital muss nach Inflation und Steuern bis ans Lebensende reichen, egal welche kurzfristigen Entwicklungen eintreten."

Sowohl beim Aufbau von Vermögen als auch beim Verzehr können Störfälle auftreten. Eine vernünftige Ruhestandsplanung bezieht diese Risiken ein.